• darkblurbg

Die faire Trennung

Eine Trennung vom Partner stellt das Leben in vielerlei Hinsicht auf den Kopf! Es stellen sich viele Fragen, von der Finanzierung des Lebensunterhalts, über die Frage, wer weiter in der gemeinsamen Wohnung wohnen bleiben kann, bis zur Verteilung des in der Ehe angesparten Vermögens.

Außerdem:

  • Wer betreut die Kinder und bei wem leben sie in Zukunft?
  • Bekomme ich Unterhalt oder wieviel Unterhalt muss gezahlt werden und wie lange?
  • Wann ändert sich die Steuerklasse?
  • Was bedeutet Zugewinnausgleich und wie wirkt er sich aus?
  • Was passiert mit dem gemeinsamen Haus, der gemeinsamen Wohnung?

Diese Aufzählung lässt sich noch um viele Punkte fortsetzen.

Steht eine Trennung bevor, oder ist diese bereits erfolgt, empfiehlt es sich zeitnah durch eine anwaltliche Beratung einen Überblick über die eigene rechtliche Lage zu erhalten. So können Entscheidungen vermieden werden, die oft anderweitig nicht mehr zu revidieren sind.

Zu allen Themen rund um die Trennung beraten wir Sie und erarbeiten mit Ihnen zusammen ein Konzept für eine einvernehmliche Lösung.

Wir bieten Ihnen eine Erstberatung zu den gesetzlichen Gebühren von EUR 190,00 zuzüglich MwSt an.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für die Erstberatung!

Sie wollen mehr über das Trennungsverfahren erfahren?

Vereinbaren Sie ein Gespräch zur Erstberatung mit uns.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Die Trennung von meinem damaligen Mann hat sich aufgrund vielschichtiger Probleme, sowohl auf emotionaler Ebene, als auch wegen finanzieller Verflechtungen, sowie beruflichen Besonderheiten als sehr komplex erwiesen.

Frau Spindler war mir in der ersten Trennungsphase eine ausgesprochen gute Zuhörerin, die mir mit Rat zur Seite stand und mich nicht auf weitere rechtliche Schritte festlegen wollte. So konnten mein damaliger Mann und ich uns behutsam in kleinen Schritten – anders war es nicht möglich – den weiteren Punkten nähern, die nötig sind, um zu einer Einigung zu gelangen. Bei den weiteren Abstimmungen, hat Frau Spindler immer einen klaren Blick für das Wesentliche behalten, mir von unrealistischen Forderungen abgeraten, aber zu jeder Zeit meine Wünsche respektiert und mich niemals bevormundet. So kannte ich zu jeder Zeit meinen rechtlichen Standpunkt, den Verfahrensfortgang und hatte auch die Möglichkeit, die Strategien meines Ex-Mannes zu diskutieren und zu bewerten, um zu einem guten Ende dieses beschwerlichen Weges zu kommen.

Die gesamte Zeit fühlte ich mich gut aufgehoben. Der respektvolle Umgang und vorallem der deeskalierende Ton wird es uns (hoffentlich) in Zukunft möglich machen, wegen der Kinder wieder entspannter kommunizieren zu können.

C. Schmidt aus München
» Mandantenstimmen Familienrecht